Die Kirche Sankt Bartholomäus im Tal ist jetzt Gegenstand einer Broschüre

29. Juli 2018;

Im Nachgang zum 50-jährigen Bestehen der Wahlscheider Kirche Sankt Bartholomäus im Tal ist jetzt eine Broschüre über diese Kirche erschienen. Das 47-seitige Heft befasst sich neben einer Erläuterung des Bauwerkes vor allem auch mit der zeitgeschichtlichen Situation, in der diese katholische Kirche im vorwiegend evangelischen Wahlscheid entstanden ist. Sie wurde in der Phase eines pastoralen Optimismus geplant. Dieser herrschte bereits längere Zeit vor dem Beginn des II. Vatikanischen Konzils, angeregt durch religiöse Aufbrüche in Deutschland nach dem Ende des 2. Weltkrieges.

 

Die Broschüre befasst sich auch mit Aspekten der örtlichen Ökumene in Wahlscheid und Lohmar. Damit kann sie dazu anregen, besonders vor dem Hintergrund der bedenkenswerten Namensgleichheit der beiden Wahlscheider Kirchen über erweiterte Möglichkeiten der Zusammenarbeit der Konfessionen mit nachzudenken  - und auch darüber zu diskutieren.

 

Die Broschüre wird anlässlich der Patroziniumsfeier am 1. September vor der Kirche an Interessenten verkauft. Auch später kann man die Broschüre in der Kirche Sankt Bartholomäus im Tal sowie im Pfarrbüro in der Kirchstraße in Lohmar zum Preis von 5 Euro erwerben.     

Zurück